“SHIT HAPPENS”

posted in: serious? | 0

Becoming an artist. // GERMAN

Konzeptkunst #10. Projektentwurf anlässlich der IGA 2017. “SHIT HAPPENS”. Karopapier/Tinte auf Holzunterlage.

Alltagskunst und Akteure en gros. Eine geplante Verrichtung der Notdurft als Happening. Töpfchenbank reloaded. Das Ergebnis: Changierende Brauntöne. Ein subtiles Dampfen. Ein Summen und Stinken in Stille.

Politische Ansichten und persönliche Wertschätzung werden assoziiert, über “Haben oder Sein” nachgedacht. Und war da nicht noch Freud? “SHIT HAPPENS” wirkt als Gedankenkatalysator. Im Verlauf werden in den gefüllten Holztrögen Veränderung sichtbar. Eine Verwandlung setzt ein – ein über die Anthroposphäre hinausgehender Prozess, an dessen Ende sich ein “Ort der Vielfalt” präsentiert.